Systemische Aufstellungen

Aufstellungsarbeit ist sinnvoll in festgefahrenen Situationen, um alte Muster zu unterbrechen und neue Lösungswege zu entdecken.  Systemische Aufstellung bedeutet, dass der Gesamtkontext, das ganze System (z.B. Familie, Abteilung, Team), mit einbezogen und berücksichtigt wird bei der Bearbeitung.  

Aufstellungen sind sowohl in der Einzel- als auch in der Gruppenarbeit einsetzbar.

Mögliche Einsatzthemen sind z.B.:

  • Familien- oder Partnerschaftsprobleme
  • Themen mit persönlichen Leidensdruck
  • Führungsstil/Akzeptanz als Führungskraft
  • Konfliktmanagement
  • Umstrukturierungen oder unzufriedene Teams/Organisationen
  • Verhaltensmuster oder Krankheitssymptomatiken
  • traumatische Erfahrungen

Kostenloses Informationsgespräch

Termine: nach individueller Absprache

Dauer einer Aufstellung: ca. 1,5-2,5 Stunden

Investition: pro Stunde 100,00 Euro zzgl. 19% MwSt., mit Pferd 150,00 Euro zzgl. 19% MwSt.

Ort: Scheune HofHeimat, Solingen